Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Zederhaus: Pkw brennt auf A10 aus

Zu einem Pkw-Brand kam es Dienstagabend auf der Tauernautobahn in der Gemeinde Zederhaus (Lungau). Aufgrund der Löscharbeiten musste die A10 in Fahrtrichtung Villach gesperrt werden.

Der 52-jährige Pkw-Lenker aus Deutschland nahm Brandgeruch wahr und stellte daraufhin sein Fahrzeug bei der Raststaion Lungau ab. Nachdem der Mann ausgestiegen war, rauchte es bereits aus dem Motorraum. Kurz darauf geriet der Pkw in Brand.

Löschversuch mit Handfeuerlöschern

Der zufällig vorbeikommende Streifendienst der Asfinaf versuchte den Brand mittels vier Handfeuerlöschern zu löschen, was jedoch nicht gelang. Das Auto geriet in Vollbrand und wurde schließlich von den Feuerwehren Zederhaus und St. Michael gelöscht.

A10 für 50 Minuten gesperrt

Aufgrund der starken Rauchentwicklung sowie der Löscharbeiten musste die A10 in Fahrtrichtung Villach für ca. 50 Minuten gesperrt werden. Der Fahrzeuglenker und seine Beifahrerin wurden durch den Vorfall nicht verletzt. Die Schadenshöhe ist momentan nicht bekannt, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 12:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/zederhaus-pkw-brennt-auf-a10-aus-60499750

Kommentare

Mehr zum Thema