Jetzt Live
Startseite Lungau
Lungau

Zwei Skifahrer bei Kollisionen auf Pisten in Salzburg schwer verletzt

Zwei Skifahrer sind bei Kollisionen auf Skipisten in Salzburg schwer verletzt worden. Ein zehnjähriges Mädchen aus Tschechien stieß am Samstagvormittag bei der Seekarspitzbahn in Obertauern (Pongau) mit einem 37-jährigen Polen zusammen.

Der Mann war laut Polizei mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen und von hinten auf die langsamere Skiläuferin geprallt. Das Mädchen erlitt Verletzungen am Kopf sowie an Armen und Beinen. Beide Skifahrer hatten einen Helm getragen.

Zusammenstoß in Weißpriach

Bereits am Freitagnachmittag waren zwei Skifahrer im Skigebiet von Fanningberg in Weißpriach im Lungau in einem Kreuzungsbereich von zwei Skipisten zusammengestoßen. Einer der beiden, ein 74-jähriger Mann aus Leoben in der Steiermark, erlitt Rippenfrakturen. Hinweise auf den zweitbeteiligten Skifahrer gab es vorerst nicht. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 06:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/lungau/zwei-skifahrer-bei-kollisionen-auf-pisten-in-salzburg-schwer-verletzt-59321020

Kommentare

Mehr zum Thema