Jetzt Live
Startseite Salzburg
Kollisionen und Stürze

Verletzte bei Skiunfällen in Salzburg

Einsatzkräfte gefordert

20190111_PD3422.HR.jpg APA/Barbara Gindl/Archiv
In Obertauern kollidierten zwei Skifahrer, außerdem kam ein Bursch im freien Gelände zu Sturz. (SYMBOLBILD)

Bei Skiunfällen wurden am Samstag im Bundesland Salzburg mehrere Menschen verletzt. Die Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun.

Wie die Polizei berichtet, kam in Weißpriach (Lungau) Samstagmittag ein 16-jähriger Skifahrer im freien Gelände zu Sturz. Der Bursch sprang über eine zwei Meter hohe, unübersichtliche Geländekante. Die Freunde leisteten Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Der schwer verletzte Schüler wurde vom Rettungshubschrauber geborgen und mit einem Wirbelbruch in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum nach Schwarzach geflogen.

Obertauern: Sturz im freien Gelände

Eine Stunde später fuhr ein 17-jähriger Skifahrer in Obertauern (Pongau) talwärts. Der Bursch hatte die präparierte Piste verlassen und fuhr ins freie Gelände. In Folge stürzte er mit dem Kopf voraus in den Schnee. Der Schifahrer erlitt eine Kopfverletzung unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum nach Schwarzach (Pongau) geflogen.

Zusammenstoß in Obertauern

Samstagmittag kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Kollision zwischen einem 32-jährigen Tennengauer und einem 49-jährigen Oberösterreicher im Bereich der Talstation der Grünwaldkopfbahn in Obertauern (Pongau). Beide Männer kamen dadurch zu Sturz und wurden umgehend vom Roten Kreuz versorgt und zum örtlichen Arzt verbracht, berichtet die Polizei. Beide Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert.

Skifahrer kollidieren am Hochkönig

Schwere Verletzungen erlitt eine 51-jährige Tennengauerin bei einem Skiunfall Samstagvormittag auf der Bürglpiste im Skigebiet von Dienten am Hochkönig (Pinzgau). Die Frau war mit einer 21-jährigen Skifahrerin aus Oberösterreich zusammengestoßen. Die 51-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die 21-Jährige blieb unverletzt, berichtet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.10.2021 um 09:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/mehrere-verletzte-bei-skiunfaellen-in-salzburg-99462871

Kommentare

Mehr zum Thema