Jetzt Live
Startseite Salzburg
Meinungscheck

Braucht es mehr Aktionen wie Freiwilligentag?

20120510_PD8796.HR.jpg APA/Barbara Gindl/Symbolbild
Beim Freiwilligentag wird der Fokus auf ehrenamtliche Arbeit im sozialen Bereich gelegt. 

Im Zuge des 2. Freiwilligentages wird im Bundesland Salzburg bei zahlreichen Veranstaltungen das ehrenamtliche Engagement im sozialen Bereich informiert. Wie ist eure Meinung dazu, braucht es mehr solcher Info-Tage? Stimmt ab in unserem Meinungscheck!

13 Sozialorganisationen in Stadt und Land Salzburg öffnen am Freitag die Türen und präsentieren die Vielfalt der Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren. Ob Lernhilfe für Kinder und Jugendliche, Seniorenbegleitung, Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung, Unterstützung für Menschen mit Fluchthintergrund oder Wohnungslose – Freiwilligenarbeit erstreckt sich über viele Bereiche.

 

Freiwilligentag: Fokus auf sozialen Bereich

Der Freiwilligentag wurde letztes Jahr ins Leben gerufen und findet heuer zum zweiten Mal statt. Anders als beim Tag des Ehrenamtes soll hier der Fokus auf Arbeit im sozialen Bereich gelegt werden: "Die meisten Freiwilligen sind in Sportvereinen oder Blaulichtorganisationen tätig. Mit dem Freiwilligentag wollen wir gezielt auf die ehrenamtliche Arbeit im sozialen Bereich hinweisen", so Dagmar Ziegler vom Freiwilligenzentrum in Salzburg.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 27.05.2019 um 06:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/meinungscheck-braucht-es-mehr-aktionen-wie-freiwilligentag-70369315

Kommentare

Mehr zum Thema