Jetzt Live
Startseite Salzburg
Meinungscheck

Tracht: Lassen sich Alt und Neu verbinden?

Historische Kleidung neu interpretiert

Tracht, SB Wikimedia Commons
Die Salzburgerinnen und Salzburger tragen auch heutzutage noch Tracht (SYMBOLBILD).

Dirndl, Lederhose und Co. hängen bei vielen Salzburgerinnen und Salzburgern als Festtagskleidung im Schrank. Die historische Kleidung hat weiter einen Platz in unserer Gesellschaft – auch weil sie mit der Zeit geht, erklärt Hans Köhl, der Leiter des Salzburger Heimatwerkes. Was meint ihr? Lassen sich bei der Tracht Altes und Neues verbinden? Stimmt ab im Meinungscheck!

Dass in Salzburg Tracht, ursprünglich historische Kleidung, weiter einen großen Platz bei Gesellschaftsereignissen einnimmt, habe laut Köhl auch mit der Form der Trachtenpflege bei uns zu tun: „Unsere Art der Trachtenpflege beinhaltet auch eine Form der Erneuerung der Tracht. Das ist etwas, das es in anderen Ländern bei deren traditionellen Gewändern oft nicht so stattfindet. Diese sind oft in ihren wunderschönen, aber alten Gewändern steckengeblieben.“

 
(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 30.09.2020 um 11:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/meinungscheck-tracht-lassen-sich-alt-und-neu-verbinden-83313856

Kommentare

Mehr zum Thema