Jetzt Live
Startseite Salzburg
Meinungscheck

Was muss gegen Überschuldung getan werden?

166853_Frau_mit_offenen_Rechnungen_und_Schulden.jpg Bilderbox
In Salzburg sind immerhin 19 Prozent der in Beratung befindlichen Personen unter 30 Jahre alt, den größten Teil machen die 31- bis 35-Jährigen aus. (SYMBOLBILD)

In Salzburg sind gerade junge Menschen von Überschuldung betroffen. Sind weitere Maßnahmen gegen Überschuldung sinnvoll? Stimmt ab in unserem Meinungscheck!

Bei der Salzburger Schuldenberatung zählt man jährlich rund 900 Erstkontakte, also Personen, die sich zuvor noch nie bei der Einrichtung meldeten. Wie viele Salzburgerinnen und Salzburger tatsächlich überschuldet sind, lässt sich aufgrund einer sehr hohen Dunkelziffer allerdings nur schätzen.

 

Schulden: Vor allem junge Menschen betroffen

Erkennbar ist, dass immer mehr junge Menschen von Ver- und Überschuldung betroffen sind. In Salzburg sind immerhin 19 Prozent der in Beratung befindlichen Personen unter 30 Jahre alt, den größten Teil machen die 31- bis 35-Jährigen aus.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 20.11.2019 um 04:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/meinungscheck-was-muss-gegen-ueberschuldung-getan-werden-77829358

Kommentare

Mehr zum Thema