Jetzt Live
Startseite Salzburg
Meinungscheck

Was sagt ihr zum Zertifikat für Lebensmittel?

Gekennzeichnet mit dem SalzburgerLand-Herkunfts-Zertifikat werden ab 1. Juni rund 200 regionale Produkte wie Fleisch, Milch und Eier in den Läden zu finden sein. Das Siegel garantiert eine strenge Kontrolle der Lebensmittel. Wie findet ihr das Projekt? Stimmt ab im Meinungcheck!

Mehr als 200 zertifizierte Produkte wie Rind-, Kalb und Lammfleisch, Eier sowie Milch und Milchprodukte von rund 30 Salzburger Lebensmittelproduzenten, Bauern und Metzgern sind bereits dabei. Das „SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat“ ist Teil einer längerfristigen Strategie des Landes Salzburg und des Vereins Salzburger Agrar Marketing. Den Initiatoren rund um Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) geht es um mehr Wertschöpfung durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Tourismus, Gastronomie, Handel und Landwirtschaft. 

Das sind die Mindestkriterien für das SalzburgerLand-Herkunfts-Zertifikat:

  • Rind- oder Kalbfleisch: geboren, aufgezogen und geschlachtet in Salzburg
  • Milch und Käse: Milchlieferanten müssen zu 80 Prozent aus dem Salzburger Land sein
  • Eier: von Salzburger Hennen gelegt
  • Obst und Gemüse: Angebaut, geerntet und verarbeitet in Salzburg
 

Nach der Präsentation des Zertifikats hat der zuständige Landesrat Josef Schwaiger LIVE bei uns im Studio die Hintergründe des Projekts geschildert:

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 25.05.2019 um 06:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/meinungscheck-was-sagt-ihr-zum-salzburger-herkunfts-zertifikat-fuer-lebensmittel-69709453

Kommentare

Mehr zum Thema