Jetzt Live
Startseite Salzburg
Neue Förderung

Salzburg öffnet Sporthallen im Sommer

So kann auch eure Gemeinde mitmachen

Nach den strikten Corona-Maßnahmen, um die Pandemie einzudämmen, stehen auch im Sport weitere Lockerungen an. Das Land Salzburg fördert nun die Öffnung der Sporthallen im Sommer.

Alle 119 Salzburger Gemeinden sind für die Förderung antragsberechtigt. Sie können damit die Öffnung ihrer Sporthallen über die Sommerzeit finanzieren. Unterstützt wird auch der Betrieb von Schulsporthallen, die zumindest das Ausmaß einer Normturnhalle haben, das sind 27 mal 15 Meter.

Zugang in Sporthallen im Sommer

"Seit Jahren wird darüber diskutiert, dass die Sporthallen im Sommer öffnen sollen. Wir setzen nun als Land Salzburg ein Signal und unterstützen die Gemeinden, über die Ferienzeit die Anlagen, auch in den Schulen, offenzuhalten", betonen die zuständigen Landesräte Maria Hutter und Stefan Schnöll (beide ÖVP) bei einem Medientermin in der Sporthalle Josef-Preis-Alle in der Mozartstadt.

Förderung für Salzburgs Gemeinden

"Viele Vereine sind auch im Sommer auf die Indoor-Möglichkeit angewiesen. Diese Förderung ist somit auch ein großer und wichtiger Schritt für den ehrenamtlich organisierten Vereinssport in Salzburg", betont Landesrat Schnöll. Pro Gemeinde bis 9.000 Einwohner kann der Betrieb einer Halle gefördert werden, ab 9.000 Einwohnern zwei Hallen, in der Stadt Salzburg drei.

Die Landeshauptstadt unterstützt die Maßnahme des Landes und weitet das Ferien- Freizeitprogramm für Kinder und Jugendliche aus. Vize-Bürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) dazu: "Wir hatten in den vergangenen Tagen auch immer wieder Anfragen zur Öffnung der Schulhallen in diesem Sommer, einerseits als Bewegungs-Schlechtwetterprogramm und andererseits für diverse Indoor-Angebote."

Das sind die Förderkriterien

Pro Sporthalle wird die Öffnung von zumindest vier oder sechs Wochen gefördert. Dabei muss die Halle pro Woche an zumindest vier Tagen für mindestens 16 Stunden pro Woche für Vereine oder Personengruppen zugänglich sein. Die Förderung für das Vier-Wochen-Modell beträgt 1.000 Euro, für das Sechs-Wochen-Modell 1.500 Euro. Das Ansuchen benötigt auch eine Erklärung des Bürgermeisters, der Bürgermeisterin oder des zuständigen Stadtregierungsmitglieds über die geplanten Öffnungszeiten.

Das Formular, um für die Förderung anzusuchen, findet ihr HIER. Anmeldeschluss ist am 31. August.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 13.07.2020 um 10:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/neue-foerderung-land-salzburg-oeffnet-sporthallen-im-sommer-89354023

Kommentare

Mehr zum Thema