Jetzt Live
Startseite Salzburg
Spezielle Sonderanfertigungen

Neue Lkw für Salzburgs Miliz

Verteidigungsministerin auf Besuch in Schwarzenberg-Kaserne

Das Miliz-Jägerbataillon Salzburg freut sich über neue Fahrzeuge: Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) hat der Truppe in der Schwarzenberg-Kaserne am Dienstag geländegängige Lkw übergeben.

Salzburg

Die Miliz-Jägerbataillone Salzburg, Tirol und Oberösterreich bekommen insgesamt 35 neue Lkw von MAN, gab das Bundesheer in einer Aussendung bekannt. "Durch diese Investition stellen wir sicher, dass das Bundesheer und vor allem die Milizverbände zukünftig zur Auftragserfüllung mit modernen Lkw ausgestattet sein werden", so Ministerin Tanner beim Ortstermin in Salzburg.

Sonderangefertigte Lkw fürs Bundesheer

Eigens angefertigte Wechselaufbauten machen das 7,2 Tonnen schwere Fahrzeug flexibel und multifunktional. Sie ermöglichen eine schnelle Umrüstung des Lkw, um dieses neben Mannschaftstransportaufgaben für 16 Soldaten auch für Sanitäts-, Fernmelde- und Werkstattdienste oder für Gütertransporte mit Ladebordwand zu verwenden.

Tanner sprach von einem "Etappensieg"
Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) und Generalmajor Erwin Hameseder im Rahmen einer PK mit dem Titel "Miliz neu denken" am Donnerstag, 9. Juli 2020, in Wien.

Tanner will 200 Mio. Euro in Miliz investieren

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) hat gemeinsam mit dem Milizbeauftragten Erwin Hameseder am Donnerstag ein Investitionspaket für die Miliz in Höhe von 200 Mio. Euro für dieses und die …

Insgesamt werden bis Jahresende 200 neue geländegängige Lkw übergeben, um die Mobilität und Einsatzbereitschaft der Truppe und speziell der Miliz zu stärken.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.09.2021 um 07:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/neue-lkw-fuer-salzburgs-miliz-103646125

Kommentare

Mehr zum Thema