Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Neue Umweltanwältin für Salzburg

Die Salzburger Landesregierung hat sich auf eine neue Landesumweltanwältin geeinigt. Gishild Schaufler wird damit Wolfgang Wiener nachfolgen. Sie arbeitet bereits seit Dezember 2013 in der Landesumweltanwaltschaft und studierte Biologie sowie Rechtswissenschaften. Die offizielle Bestellung folgt erst.

Gishild Schaufler hat in Salzburg das Diplomstudium der Rechtswissenschaften und das Doktoratsstudium Biologie, sowie das Masterstudium Umwelt- und Bioressourcenmanagement an der Universität für Bodenkultur in Wien absolviert.

Neue Umweltanwältin: Salzburger Regierung einig

Die Landesumweltanwaltschaft arbeitet weisungsfrei, das heißt, unabhängig von der Politik. Die offizielle Bestellung erfolgt mittels Bescheid und wird in der Salzburger Landeszeitung kundgemacht.

"Frau Doktorin Schaufler hat mit ihrem Konzept und ihrer umfassenden Qualifikation die gesamte Landesregierung überzeugen können. Deshalb haben wir uns im Einvernehmen mit allen Regierungsmitgliedern für Gishild Schaufler entschieden", haben Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP), der ressortzuständige Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne) und Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS) nach der Sitzung bekannt gegeben.

Whatsapp

Aufgerufen am 25.04.2019 um 06:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/neue-umweltanwaeltin-fuer-salzburg-67587046

Kommentare

Mehr zum Thema