Jetzt Live
Startseite Salzburg
Salzburg

Neues Heim für Hund "Buddy" gesucht

"Buddy" sucht ein neues zu Hause. Österreichischer Tierschutzverein
"Buddy" sucht ein neues zu Hause.

Nachdem eine 64-jährige Mondseerin am vergangenen Sonntag bei einer Bergtour auf dem Schafberg nahe der „Himmelspforte“ abstürzte und dabei zu Tode kam, wird nun ein Heim für ihren Hund "Buddy" gesucht.

Der Hund der Dame war bei der Tour dabei und wurde dankenswerter Weise von der Besatzung des Notarzthubschraubers mit ins Tal genommen und der Polizei übergeben. „Das Tier wurde umgehend von unserem Mitarbeiter abgeholt, vorsorglich von einem Tierarzt untersucht und auf einen unserer `Franz-von-Assisi-Höfe` gebracht“, kommentiert Janina Koster vom Österreichischen Tierschutzverein den traurigen Fall.

Wer will Buddy?

Bulldogge „Buddy“ ist vier Jahre alt, sehr umgänglich und verträgt sich bestens mit anderen Hunden. Er hat sich bereits gut in die Gruppe seiner Artgenossen auf dem Hof integriert. Trotz der Tragik der Umstände ist man beim Österreichischen Tierschutzverein froh, für das Tier konkret Hilfe leisten zu können. „Derzeit läuft unser Antrag auf Besitzübertragung beim Bezirksgericht Mondsee, da laut Polizei keine Angehörigen zu ermitteln waren. Wenn rechtlich alles geklärt ist, werden wir für den süßen Hund ein liebevolles, neues Heim suchen, in dem er sein weiteres Leben genießen kann. Interesssierte Tierfreunde sind herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden“, so Janina Koster abschließend.

(Quelle: S24)

Whatsapp

Aufgerufen am 16.09.2019 um 12:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/neues-heim-fuer-hund-buddy-gesucht-41790565

Kommentare

Mehr zum Thema