Jetzt Live
Startseite Salzburg
Öffi-Ausbau im Süden

Linie 5 fährt bis zum Untersberg

SB, Verkehr, Öffi, Öffis, Bus, O-Bus, O Bus, Salzburg AG SALZBURG24/Wurzer
Die Linie 5 fährt künftig bis zur Untersbergbahn in Grödig.

Die Obus-Linie 5 wird bis zur Talstation der Untersbergbahn in Grödig (Flachgau) verlängert und zwischen Rif und dem Salzburger Hauptbahnhof verkehrt künftig eine neue Linie im 15-Minuten-Takt.

Anif, Grödig, Hallein

Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) stimmt sich am Dienstag mit den Gemeinden Grödig, Anif, Hallein und der Stadt Salzburg bezüglich eines gemeinsamen Verkehrskonzepts für diesen Korridor ab. Die Steuerungsgruppe öffentlicher Verkehr arbeitet parallel anhand der Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger an Konzepten. Erste Ergebnisse werden noch vor dem Sommer kommuniziert.

Schnöll, Verkehr Land Salzburg/Lena Braito
Im Bild (v.l.): Allegra Frommer (Salzburger Verkehrsverbund), Alexander Stangassinger (Bürgermeister Hallein), Landesrat Stefan Schnöll, Gabriella Gehmacher-Leitner (Bürgermeisterin Anif) und Herbert Schober (Bürgermeister Grödig).

Gemeinsames überregionales Verkehrskonzept

"Wir werden gemeinsam ein überregionales Verkehrskonzept erarbeiten, das den Bedürfnissen der Bürger und insbesondere auch der Pendler entspricht. Wir treffen einander im Herbst zu einem Anschlusstermin und arbeiten gemeinsam Hand in Hand für die Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs", so Schnöll in einer Aussendung.

Grödig: Linie 5 wird verlängert

So wird beispielsweise die Obus-Linie 5 bis zur Talstation der Untersbergbahn in Grödig verlängert. Von der Linie 25 (Grödig – Morzg – Salzburg Hauptbahnhof) wird der Umstieg auf die Linie 170/175 in Richtung Alpenstraße nun im 15-Minuten-Takt möglich sein. Das war bisher nur halbstündlich möglich. Weitere Maßnahmen sind bereits in Prüfung.

Anif: Neue Linie 175 zusätzlich zur 170er

In Anif fahren die Linien 170 (Hallein – Taxach – Anif – Salzburg Hauptbahnhof) und 175 (Rif – Anif – Salzburg Hauptbahnhof) künftig von Montag bis Freitag im 15-Minuten-Takt und an Wochenenden im 30-Minuten-Takt. Die Linie 170 fuhr bisher halbstündlich unter der Woche und teilweise zweistündlich an Wochenenden.

Hallein profitiert ebenfalls von einer Verdichtung des Takts aufgrund der zusätzlichen Einführung der neuen Linie 175 (Rif – Salzburg). Davon profitiert besonders die Rifer Bevölkerung. Es wird in Kombination mit dem bestehenden Angebot dadurch ein 15-Minuten-Takt in die Stadt Salzburg möglich. Als innerstädtisches Verkehrsmittel wurde bereits die Stadtbuslinie L45 eingerichtet. Sie verbessert das innerstädtische Verkehrsangebot von Rif über Rehhof bis Hallein (Krankenhaus). Der Takt ist stündlich geplant.

Whatsapp

Aufgerufen am 22.05.2019 um 02:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/oeffi-ausbau-im-sueden-linie-5-faehrt-bis-zum-untersberg-69899182

Kommentare

Mehr zum Thema