Jetzt Live
Startseite Salzburg
Podcast

Online-Konzerte sind gekommen, um zu bleiben

Vom Lückenfüller zur Hauptattraktion?

Die Corona-Pandemie hat den Kulturbetrieb mehr oder weniger zum Erliegen gebracht. Einige Veranstalter setzen deshalb nun auf progressive Ideen und sehen die Krise als Chance, Online-Events voranzutreiben. Einer von ihnen ist Sebastian Linz, künstlerischer Geschäftsführer der Salzburger ARGEkultur. Im Podcast hat er uns Einblick in die Thematik gegeben.

Salzburg

"Wir sind alle hybride Wesen und unser Alltag ist durchmedialisiert", so Sebastian Linz im Gespräch mit SALZBURG24. Von dem her sei es nur naheliegend, dass nach anderen Branchen nun auch der Kultur-Bereich eine Digitalisierung durchmache. Die Corona-Krise wirke hier wie ein Brandbeschleuniger.

Online-Events: Umbruch in Kultur-Szene

Wie künftige Online-Events aussehen könnten, welche Herausforderungen dieser Umbruch mit sich bringt und wie Veranstalter aber auch die Gesellschaft diese neue Öffentlichkeit nutzen können, dieser Frage sind wir im Podcast nachgegangen.

 
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 11:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/online-konzerte-vom-lueckenfueller-zur-hauptattraktion-100615420

Kommentare

Mehr zum Thema