Jetzt Live
Startseite Salzburg
Reisewelle an Ostern

Langes Stau-Wochenende steht bevor

Stau FMT-Pictures/MW/ARCHIV
Der Verkehr rollt durch Salzburg am langen Oster-Wochenende.

Das anstehende Osterwochenende wird in Salzburg für leidige Staus und lange Verzögerungen sorgen. Eingeläutet wird der Mega-Reiseverkehr bereits am Gründonnerstag. Das geht aus der Verkehrsprognose des ARBÖ hervor, wir geben euch einen Überblick.

Im Gegensatz zu Österreich ist der Karfreitag in Deutschland ein landesweiter Feiertag, zusätzlich beginnen dort die Osterferien in drei Bundesländern. Daher sind laut ARBÖ-Verkehrsexperten Staus und lange Verzögerungen auf Salzburgs Transitrouten sowie den Stadtausfahrten so gut wie sicher. HIER findet ihr den aktuellen Verkehr für ganz Salzburg!

  • Westautobahn (A1) und Tauernautobahn (A10) im Großraum Salzburg
  • Münchner Bundesstraße, Vogelweiderstraße, Sterneckstraße und andere Stadtausfahrten im Salzburger Stadtgebiet

Reisewelle am Oster-Wochenende

Auch am Karfreitag wird Geduld gefragt sein, wenn auch vermutlich etwas weniger als am Vortag. Am Samstag und Sonntag wird das Verkehrsgeschehen auf den Straßen in Österreich eher ruhiger sein, so der ARBÖ. Enger auf Salzburgs Straßen wird wieder es am Ostermontag. Stau-Strecken sind hier sind je nach Wetterverlauf ab dem frühen oder späteren Nachmittag die Stadteinfahrten in die Landeshauptstadt und die Transitrouten. Aber auch am Grenzübergang Walserberg auf der A1 sollten Reisende wesentlich mehr Zeit einplanen.

(Quelle: SALZBURG24)

Whatsapp

Aufgerufen am 25.08.2019 um 04:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/oster-verkehr-bringt-staus-nach-salzburg-68929135

Kommentare

Mehr zum Thema