Jetzt Live
Startseite Salzburg
Feierliche Eröffnung

Palfinger bündelt seine Kräfte in Köstendorf

Technologiezentrum als neuer Dreh- und Angelpunkt

Mit einem erweiterten Technologiezentrum bündelt der Salzburger Kran- und Hebebühnenherstelller Palfinger künftig seine Entwicklung-und Forschungsaktivitäten in Köstendorf (Flachgau). Mit einem besonders attraktiven Arbeitsumfeld will das global aktive Unternehmen damit auch neue Mitarbeiter:innen im Bundesland anwerben.

Eine zentrale Rolle bei Palfinger spielt der Ausbau von Köstendorf zum globalen Technologiezentrum des Konzerns."Mit der Vision & Strategie 2030 gehen wir proaktiv die großen Herausforderungen unserer Zeit an", sagte Palfinger-CEO Andreas Klauser am Dienstag und führte fort: "Mit Köstendorf als Zentrum unserer weltweiten Forschungsaktivitäten sichern wir unseren Kunden und Partnern die Entwicklung zukunftsorientierter, nachhaltiger Produkt- und integrierter Gesamtlösungen."

Was Palfinger in Köstendorf plant

Im erweiterten Technologiezentrum Köstendorf werden Kernelemente wie Steuerungs-, Regel- und Antriebstechnik sowie Aktuatorik zentral gebündelt und so effizient entwickelt. Über die Produktlinien werden sie in die globale Systementwicklung eingegliedert und in den jeweiligen Installationszentren regional- und anwendungsspezifisch in die Fahrzeuge integriert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 11:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/palfinger-lockt-mit-technologiezentrum-in-koestendorf-123471784

Kommentare

Mehr zum Thema