Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

17-Jähriger kracht in Rauris gegen Betonsäule

Der 17-jährige krachte gegen eine Betonsäule (Symbolbild). Bilderbox
Der 17-jährige krachte gegen eine Betonsäule (Symbolbild).

Von der Fahrbahn kam am Mittwoch ein 17-jähriger Pkw-Lenker in Rauris (Pinzgau) ab. Er krachte gegen eine Betonsäule. Eine Person wurde verletzt. Die Rauriser Landesstraße war nur einspurig passierbar.

In einer Linkskurve kam ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer gegen 20.00 Uhr im Gemeindegebiet von Rauris mit seinem Pkw von der Straße ab. Er durchstieß dabei einen Holzzaun und fuhr gegen eine Betonsäule. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Rauris: Ein Verletzter bei Unfall

Der Beifahrer des jungen Mannes wurde verletzt, die Rettung brachte in das Krankenhaus Schwarzach. Der Pkw-Lenker selbst blieb unverletzt. Es war kein Alkohol im Spiel, wie die Polizei mitteilte.

Verkehrsbehinderungen auf Rauriser Landesstraße

Während der Berge- und Aufräumarbeiten war die Rauriser Landesstraße nur einspurig passierbar.

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 02:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/17-jaehriger-kracht-in-rauris-gegen-betonsaeule-54024415

Kommentare

Mehr zum Thema