Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

19-Jährige stürzt mit Quad sechs Meter ab: Verletzt

Eine 19-Jährige stürzte am Dienstag in Unken mit ihrem Quad sechs Meter über eine Böschung. Sie erlitt dabei Prellungen und eine Unterschenkelverletzung.

Eine 19-Jährige aus Unken fuhr Dienstagnachmittag mit ihrem vierrädrigen Quad von ihrer Arbeitsstelle auf der Wildalm im Heutal auf einer nicht für den öffentlichen Verkehr freigegebenen Forststraße. Auf der abschüssigen und mittig gewölbten Schotterstraße kam sie aus bisher nicht bekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Fahrzeug etwa sechs Meter tief in den angrenzenden Wald. Dabei fällte sie einen schmalen Baum und das Fahrzeug kam mit den Rädern nach oben zu liegen.

19-Jährige verletzt ins Krankenhaus eingeliefert

Die junge Frau konnte noch aus eigener Kraft auf die Forststraße klettern, wo sie verletzt liegen blieb. Sie konnte noch selbständig Hilfe rufen. Das Rote Kreuz versorgte die Verletzte. Nach der Erstversorgung wurde sie in das Krankenhaus nach St. Johann in Tirol eingeliefert, wo multiple Prellungen sowie eine Unterschenkelverletzung festgestellt wurden. Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 12:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/19-jaehrige-stuerzt-mit-quad-sechs-meter-ab-verletzt-59345767

Kommentare

Mehr zum Thema