Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

31-jähriger Salzburger übersteht Sechs-Meter-Absturz fast unverletzt

Einen Absturz aus sechs Metern Höhe überstand ein 31-Jähriger aus Mühlbach am Hochkönig (Salzburger Bezirk Pongau) am Donnerstag gegen 14.00 Uhr beinahe unverletzt.

Der Mann hatte sich zum Sonnen direkt auf das hölzerne, etwa 20 Zentimeter breite Deck-Brett des Balkon-Geländers eines Wohnhauses gelegt und die Warnungen seiner Freunde ignoriert. Aus bisher ungeklärtem Grund rollte er seitlich weg und fiel mit dem Rücken voran sechs Meter tief auf harte Erde. Das Unfallopfer wurde zwar ins Krankenhaus eingeliefert, laut Polizei geht es dem 31-Jährigen aber überraschend gut, die Verletzungen seien für einen Sechs-Meter-Sturz kaum der Rede wert, so ein Polizeisprecher. (Schluss) lin/haiAPA
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 01:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/31-jaehriger-salzburger-uebersteht-sechs-meter-absturz-fast-unverletzt-59343841

Kommentare

Mehr zum Thema