Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

68-Jähriger bricht beim Beerensammeln zusammen: Tot

Selbst der Notarzt konnte nichts mehr für den Mann tun. Bilderbox
Selbst der Notarzt konnte nichts mehr für den Mann tun.

In Neukirchen am Großvenediger (Pinzgau) brach Montagmorgen ein 68-jähriger Pinzgauer plötzlich zusammen und blieb regungslos liegen. Sämtliche Wiederbelebungsversuche waren leider vergebens.

Der 68-Jährige brach Montagmorgen beim Beerensammeln auf 1.400 Meter Seehöhe  in Neukirchen am Großvenediger zusammen. Seine Gattin und eine Helferin versuchten zu reanimieren während ein weiterer Helfer den Notarzt alarmierte. Die Versuche der Ersthelfer und des Notarztes des Rettungshubschraubers waren erfolglos. Der Sprengelarzt stellte um 10 Uhr den Tod fest, meldet die Polizei. Die Todesursache war laut Polizei ein Herzversagen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 04:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/68-jaehriger-bricht-beim-beerensammeln-zusammen-tot-41626636

Kommentare

Mehr zum Thema