Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Afrikaner bedroht 25-Jährigen mit Messer

Die Polizei nahm den Afrikaner fest. Bilderbox
Die Polizei nahm den Afrikaner fest.

Ein amtsbekannter Afrikaner bedrohte am Sonntag in St. Georgen (Pinzgau) einen 25-jährigen Einheimischen mit einem Messer. Die alarmierten Polizisten konnten den Mann nicht beruhigen, er wurde festgenommen.

Zu der gefährlichen Drohung ist es am Sonntag kurz nach 13 Uhr vor dem Pfarrhof gekommen. Der amtsbekannte 25-Jährige bedrohte den Einheimischen mit einem 30 Zentimeter langen Messer und mit den Worten "Willst du es wirklich darauf ankommen lassen?".

Streit zwischen Männern als Auslöser für die Tat

Voraus gegangen war ein Streit zwischen den Männern, wobei der Schwarzafrikaner das Messer gegen eine Holzwand warf und dieses dabei die Straße entlang schlitterte. Das berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Afrikaner von Polizei festgenommen

Da sich der Afrikaner auch nach dem Eintreffen der alarmierten Polizei nicht beruhigte, wurde der Mann vorerst in Verwahrung genommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Salzburg anschließend in die Justizanstalt Puch-Urstein eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.04.2020 um 08:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/afrikaner-bedroht-25-jaehrigen-mit-messer-51084334

Kommentare

Mehr zum Thema