Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Alpenverein kommt mit "Lawinen Update" nach Salzburg

Der Alpenverein will den Bergsportlern mehr über Lawinensicherheit beibringen. Alpenverein
Der Alpenverein will den Bergsportlern mehr über Lawinensicherheit beibringen.

Der Österreichische Alpenverein (ÖAV) startet Ende November mit einer Vortragsreihe unter dem Titel "Lawinen Update". Wintersportlern soll ein guter Einstieg in die kommende Tourensaison ermöglicht werden, indem sie ihr Lawinenwissen auf den neuesten Stand bringen, hieß es in einer Aussendung am Freitag. Daran beteiligt sind 21 Alpenvereinssektionen, auch nach Salzburg kommen die Experten.

Die Vortrags-Tour startet am 28. Jänner in Kirchbichl in Tirol und endet am 26. Jänner in Judenburg in der Steiermark. In Salzburg machen die Experten des Alpenvereins in Bischofshofen (Pongau), Tamsweg (Lungau) und Mittersill (Pinzgau) halt.

Aktuelles zur Unfallvermeidung und Rettungstechnik

Herzlich willkommen seien Tourengeher, Freerider, Schneeschuhwanderer und andere begeisterte Wintersportler. Bei den Vorträgen stehen die Themen "Prävention" und "Notfall" - also das aktuellste Wissen aus der Praxis zu Unfallvermeidung und Rettungstechnik im alpinen Gelände - im Zentrum. Zudem soll mit der Analyse ausgewählter Lawinenereignisse aus dem letzten Winter der Blick für Gefahrenmuster geschärft und die grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen verinnerlicht werden.

Aufgerufen am 13.11.2018 um 11:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/alpenverein-kommt-mit-lawinen-update-nach-salzburg-57375178

Kommentare

Mehr zum Thema