Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Notarzt im Einsatz

Arbeiter stürzt in Leogang rückwärts Hang hinab

58-Jähriger landet mit Rücken auf Baumstumpf

symb_arbeiter symb_arbeitsunfall symb_forstarbeit BILDERBOX
Der 58-jährige Arbeiter stürzte in Leogang einen Hang hinab und landete mit dem Rücken auf einem Baumstumpf. (SYMBOLBILD)

Verletzt wurde gestern ein Arbeiter in Leogang bei Böschungsarbeiten. Der 58-Jährige stolperte, stürzte den Hang hinab und schlug mit dem Rücken auf einen Baumstumpf auf.

Leogang

Der 58-Jährige war im Leoganger (Pinzgau) Ortsteil Berg mit Böschungsarbeiten beschäftigt. Dabei stolperte er rückwärts den Hang hinab und landete mit dem Rücken auf einem Baumstumpf, wie die Polizei heute berichtet.

Leoganger bei Arbeitsunfall verletzt

Der Einheimische erlitt Verletzungen am Rücken und am Kopf. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte ins Tauernklinikum Zell am See gebracht. Es gebe laut Polizei keine Hinweise auf Fremdverschulden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 01:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/arbeiter-stuerzt-in-leogang-auf-baumstumpf-124771069

Kommentare

Mehr zum Thema