Jetzt Live
Startseite Pinzgau
B108 bei Mittersill

Über 100 Raser erwischt

20140528_PD9769.HR.jpg APA/Barbara Gindl/Archiv
Im Pinzgau hat die Polizei Verkehrssünder bestraft.

Mehr als 100 zu schnell fahrende Pkw-Lenker hat die Salzburger Polizei am Montag auf der Felbertauernstraße (B108) bei Mittersill (Pinzgau) erwischt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit im dort erlaubten 70er betrug 130 km/h. Es kam zu einer Anzeigenflut.

Mittersill

Insgesamt waren 108 Fahrzeuglenker in diesem Bereich zu schnell unterwegs, teilte die Polizei am Dienstag in einer Aussendung mit.

Raser bei Mittersill angezeigt

35 Lenker überschritten die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 30 km/h. Die höchste gemessene Geschwindigkeit habe 130 km/h betragen. Alle Lenker werden bei der Behörde angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.07.2019 um 03:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/b108-mehr-als-100-raser-bei-mittersill-erwischt-71899165

Kommentare

Mehr zum Thema