Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Heli im Einsatz!

Biker verunglückt schwer auf B164

Motorrad kollidiert bei Dienten mit Pkw

Christophorus 2 , Hubschrauber, Rettungshubschrauber, Sb APA/HANS PUNZ/Symbolbild
Mit schweren Verletzungen wurde der Biker aus dem Pinzgau ins Spital geflogen. (SYMBOLBILD)

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradlenker am Dienstagnachmittag bei einem heftigen Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Hochkönig Bundesstraße (B164) bei Dienten (Pinzgau). Er musste von einem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen werden.

Dienten am Hochkönig

Wie die Salzburger Polizei berichtete, fuhr der 55 Jahre alte Einheimische von Dienten kommend in Richtung Mühlbach am Hochkönig. Aus unbekannten Gründen kam er in einer Rechtskurve auf die andere Straßenseite, als ihm zum gleichen Zeitpunkt ein Auto entgegenkam. Es kam zur Kollision.

Biker bei Crash schwer verletzt

Das Motorrad wurde dadurch in das angrenzende Bankett geschleudert, so die Polizei. Der Biker erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber zur Intensivstation in das Klinikum Schwarzach (Pongau) geflogen. Der Pinzgauer sei mittlerweile außer Lebensgefahr.

Folgenschwerer Unfall auf B164

Der Autolenker aus Tschechien blieb bei dem folgenschweren Crash unverletzt. Alko-Tests verliefen laut Polizei negativ. Die B164 musste für rund eine Stunde lang wechselseitig angehalten werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 03:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/b164-motorrad-kollidiert-mit-auto-bei-dienten-91981921

Kommentare

Mehr zum Thema