Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Offener Unterschenkelbruch

Biker bei Crash auf B164 schwer verletzt

57-Jähriger stürzt zwischen Dienten und Maria Alm

Rotes Kreuz, Notarzt, rettung, SB APA/JAKOB GRUBER
Der Notarzt  übernahm die Erstversorgung des Schwerverletzten. (SYMBOLBILD)

Schwer verletzt wurde am Donnerstag ein Motorradfahrer auf der Hochkönigbundesstraße (164). Nach einem Überholmanöver bremste der 57-Jährige und stieß mit jenem Fahrzeug zusammen, dass er gerade überholt hatte. Der Biker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach (Pongau) gebracht.

Maria Alm am Steinernen Meer, Dienten am Hochkönig

Der Unfall ereignete sich zwischen Dienten und Maria Alm (beide Pinzgau). Nach dem Überholmanöver an einer Stelle, wo die Straße mehrere leichte Kurven macht, kam der Motorradfahrer laut Polizei zu Sturz. Dabei touchierte er einen Teil der Leitschiene und kam erst 40 Meter weiter zum Liegen. Nachkommende Lenker leisteten sofort Erste Hilfe.

Hubschrauber transportiert schwerverletzten Biker

Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte mit einer offenen Unterschenkelfraktur mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Schwarzach gebracht. Der 64-jährige Autolenker blieb bei dem Unfall unverletzt. Feuerwehren übernahmen die Reinigung der Unfallstelle.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 03:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/b164-motorradfahrer-bei-crash-schwer-verletzt-88786810

Kommentare

Mehr zum Thema