Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Uttendorf

48-Jährige bei Frontalcrash auf B168 schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Lkw und Pkw auf der Mittersiller Straße (B168) in Uttendorf (Pinzgau) wurde am Dienstagmorgen eine 48-jährige Frau schwer verletzt. Es kam zwischenzeitlich zu Verzögerungen im Straßenverkehr.

Uttendorf

Ein 35-jähriger Thalgauer (Flachgau) fuhr kurz vor 8 Uhr früh mit seinem Lkw auf der B168 in Richtung Mittersill. Plötz geriet er zu weit nach rechts, berichtet die Polizei in einer Aussendung. Beim Gegenlenken dürfte er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben und frontal in das entgegenkommende Auto einer 48-Jährigen aus Neukirchen (Pinzgau) gekracht sein.

B168 in Uttendorf nach Unfall gesperrt

Sie erlitt dabei schwere Verletzungen, teilte das Rote Kreuz mit. Die nachfolgenden Lenker leisteten erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwarzach (Pongau) geflogen. Der Lkw-Lenker und sein Beifahrer blieben laut Polizei unverletzt. Die B168 war für etwa zwei Stunden total gesperrt.

Aufgerufen am 24.04.2019 um 01:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/b168-schwerverletzte-bei-crash-in-uttendorf-67476499

Kommentare

Mehr zum Thema