Jetzt Live
Startseite Pinzgau
B311

Vier Verletzte bei Horror-Crash in Maishofen

Ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw hat sich am frühen Dienstagabend, gegen 18.40 Uhr, auf der B311 im Gemeindegebiet von Maishofen (Pinzgau) ereignet. Die Einsatzkräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Vier Pkw-Insassen wurden verletzt, zwei davon schwer.

Maishofen

Bei dem Verkehrsunfall auf Höhe der BP-Tankstelle, direkt vor dem Schmittentunnel, wurden insgesamt vier Personen verletzt – zwei davon schwer, wie RK-Einsatzleiter Bernd Hirschbichler im Gespräch mit SALZBURG24 bestätigte. Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser Schwarzach und Zell am See eingeliefert.

Überholmanöver trotz Sperrlinie

Wegen eines vor ihm langsam fahrenden Fahrzeugs setzte ein 20-Jähriger trotz Sperrlinie und Überholverbots zum Überholen an. Im gleichen Moment kam ihm das Auto eines 21-Jährigen entgegen, weshalb es zum folgenschweren Frontal-Zusammenstoß kam. Der 21-Jährige und seine 17-jährige Beifahrerin aus Bruck erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in die Krankenhäuser Schwarzach und Zell am See gebracht, wo sie operiert wurden. Der 20-Jährige und eine 26-jährige Pinzgauerin, die am Beifahrersitz saß, zogen sich leichte Verletzungen zu. Beide Autos wurden beim Crash total beschädigt.

Verletzte bereits befreit

Wie die Feuerwehr Maishofen berichtet, wurden die Floriani um 18.43 Uhr zu dem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Verletzten bereits aus den Autowracks befreit und wurden vom Roten Kreuz versorgt.

FF Zell am See im Einsatz: Verkehrsunfall Höhe BP Tankstelle

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zell am See am Dienstag, 19. März 2019

B311: Retter im Großaufgebot an Unfallstelle

Die Einsatzkräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Neben den Feuerwehren aus Maishofen und Zell am See mit insgesamt 45 Kräften war das Rote Kreuz mit einem Notarzteinsatzwagen, zwei weiteren Notärzten, drei Rettungsfahrzeugen und einem Einsatzleiter an der Unfallstelle. Gegen 19.30 Uhr war der Einsatz auf der B311 in Maishofen beendet. Die Feuerwehren führten danach noch die letzten Aufräumarbeiten durch, die letzten Einsatzkräfte konnten gegen 20 Uhr wieder einrücken.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.08.2019 um 04:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/b311-frontal-crash-in-maishofen-fordert-vier-verletzte-67505752

Kommentare

Mehr zum Thema