Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Lkw-Reifen prallt auf B311 in Gegenverkehr

Mutter und Tochter verletzt

Rettung Bilderbox
Die Rettung brachte die beiden Verletzten ins Spital. (SYMBOLBILD)

Auf der Pinzgauer Bundesstraße (B311) zwischen Saalfelden und Weißbach bei Lofer ist es am Donnerstagvormittag zu einem gefährlichen Zwischenfall gekommen. Von einem Lkw hatte sich ein Reifen gelöst. Das Rad rollte in den Gegenverkehr und prallte gegen den Pkw einer 43-jährigen Tirolerin. Die Frau und ihre 17-jährige Tochter wurden dabei verletzt.

Saalfelden am Steinernen Meer, Weißbach bei Lofer

Sie mussten nach der Versorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus nach Zell am See gebracht werden.

Der Lkw-Lenker, ein 37-jähriger Mann aus dem Pinzgau, kam mit dem Schrecken davon. Der Pkw wurde bei dem Unfall laut Polizeibericht beträchtlich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Bundesstraße war am Unfallort für rund zwei Stunden nur einspurig befahrbar

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.07.2020 um 05:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/b311-lkw-reifen-loeste-sich-und-prallte-in-gegenverkehr-89362255

Kommentare

Mehr zum Thema