Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Bergsteiger in Leogang abgestürzt: Tot

Ein tödlicher Alpinunfall hat sich Montagmittag am Brandhorn bei Leogang (Pinzgau) ereignet.

Dabei stürzte ein 75-jähriger Bergsteiger vor den Augen seines 39-jährigen Sohnes rund 300 Meter ab. Die Wanderer waren zur Mittagszeit am Brandhorn bei Leogang unterwegs, als der 75-Jährige gegen 11:30 abrutschte und schließlich in den Tod stürzte. 

Der Rettungshubschrauber Martin 6 wurde alarmiert und konnte den Abgestürzten nur noch tot bergen, so Josef Herzog von der Bergrettung Leogang.

Der geschockte Sohn wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Tal geflogen.

(SALZBURG24/APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 05:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/bergsteiger-in-leogang-abgest252rzt-tot-59252518

Kommentare

Mehr zum Thema