Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Mittersill

Betrunkene gehen mit Bierflaschen aufeinander los

Aschenbecher ebenso als Waffe verwendet

Bierflasche, SB Pixabay/CC0
Mit Bierflaschen gingen die beiden Kontrahenten aufeinander los (SYMBOLBILD).

Eine handfeste Auseinandersetzung hat in der Nacht auf Sonntag für einen Betrunkenen in Mittersill (Pinzgau) im Krankenhaus geendet. Die 21 und 30 Jahre alten Männer gerieten nach einem Zechgelage in Streit. Erst flogen die Fäuste, dann ging das Duo mit Bierflasche und Aschenbecher aufeinander los.

Mittersill

Einer der beiden erlitt eine stark blutende Rissquetschwunde am Kopf, berichtete die Polizei. Der polnische Staatsbürger kam im Spital in stationäre Behandlung. Sein Landsmann kam mit leichten Blessuren davon.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 14.07.2020 um 05:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/betrunkene-attackieren-sich-in-mittersill-mit-bierflaschen-und-aschenbecher-87988717

Kommentare

Mehr zum Thema