Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Glocknerstraße

Biker trennt sich Fingerglied ab

112961_.jpg Bilderbox
Der Motorradfahrer klemmte sich die Finger der linken Hand ein und trennte sich dabei das erste Glied des kleinen Fingers ab. (SYMBOLBILD)

Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Villach hat sich bei einem Unfall auf der Großglockner-Hochalpenstraße im Pinzgau ein Fingerglied abgetrennt. Das berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg am Sonntag.

Bruck an der Großglocknerstraße

Der Mann musste kurz vor Mittag im Kolonnenverkehr verkehrsbedingt in einer Kehre anhalten. Wegen der Neigung der Kurve nach innen bekam er keinen Halt und stürzte mit seiner Maschine auf die Seite.

Hubschrauber landet auf Glocknerstraße

Er klemmte sich die Finger der linken Hand ein und trennte sich dabei das erste Glied des kleinen Fingers ab. Der Notarzthubschrauber flog ihn in das Krankenhaus Zell am See.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 19.09.2019 um 08:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/biker-trennt-sich-auf-glocknerstrasse-ein-fingerglied-ab-74992081

Kommentare

Mehr zum Thema