Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Bramberg

58-Jährige stirbt bei Traktor-Crash auf B165

Kind und Traktorfahrer schwer verletzt

Bramberg, Unfall, Feuerwehr FF Bramberg
Die Unfallstelle in Bramberg.

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Pkw am Donnerstagnachmittag auf der Gerlos Straße (B165) in Bramberg (Pinzgau) ist eine 58-jährige Frau ums Leben gekommen. Ein sechsjähriges Mädchen und der Traktorfahrer, 51 Jahre, wurden schwer verletzt.

Bramberg am Wildkogel

Auf Höhe des Gasthauses Weyerhof kam es gegen 13.20 Uhr zu dem Unfall. Die Pinzgauerin war aus bisher unbekannter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Traktor kollidiert. Für die Autofahrerin kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Bramberg

Ihre sechsjährige Enkeltochter die im Wagen der Frau saß, und der Traktorfahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide wurden mit Hubschraubern ins Krankenhaus nach Zell am See bzw. Salzburg geflogen, so Bezirksrettungskommandant und Einsatzleiter Anton Voithofer auf S24-Anfrage.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, teilte die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung mit. Die Staatsanwaltschaft ordnete zu Klärung der Unfallumstände eine Obduktion der Toten an. Die Feuerwehr Bramberg übernahm die Absicherung und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.07.2019 um 11:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/bramberg-eine-tote-bei-traktor-crash-auf-b165-72955138

Kommentare

Mehr zum Thema