Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Suche nach Unfallursache

Auto stürzt in Bruck in Kanal

Passanten befreien hilflosen Pkw-Lenker

Mit seinem Auto in einen Kanal gestürzt ist am frühen Dienstagabend ein Mann in Bruck an der Glocknerstraße (Pinzgau). Mit Verletzungen wurde der 45-Jährige von der Rettung ins Spital gebracht.

Bruck an der Großglocknerstraße

In Bruck an der Glocknerstraße ist gestern gegen 18 Uhr ein Pkw in den aus dem Zeller See abfließenden Seekanal gestürzt. Der 45-jährige Lenker war zuvor von einem Parkplatz vorwärts los gefahren und über die angrenzende Böschung in das hüfthoch stehende Wasser gerollt. Eine Zeugin beobachtete den Unfall und schlug Alarm.

Bruck: Lenker in Auto eingeschlossen

Mehrere Passanten stiegen in den Kanal ab, schlugen ein Seitenfenster ein und befreiten den Insassen aus dem Fahrzeug. Der Verunglückte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus Zell am See gebracht.

Der Kombi wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Bruck, der Wasserrettung und einem örtliches Abschleppunternehmen aus dem Seekanal geborgen. Flüssigkeiten traten aus dem Pkw nicht aus.

28.09.202118:02h Rettung Verletzte Person in PKW eingeschlossen. PKW in Bach. Im Einsatz Feuerwehr Bruck mit 3 Fahrzeugen und 22 Mann, Polizei, Rotes Kreuz und ASBÖ Wasserrettung Zell am See

Gepostet von Feuerwehr Bruck am Dienstag, 28. September 2021

Die Polizei klärt nun ab, ob etwa ein falsch eingelegter Gang Schuld am Unfall war oder eine andere Ursache vorlag.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.10.2021 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/bruck-auto-stuerzt-in-kanal-lenker-eingeschlossen-110157214

Kommentare

Mehr zum Thema