Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Bordsteinkante touchiert

Radfahrerin (57) bei Sturz in Bruck schwer verletzt

Pinzgauerin per Heli ins Krankenhaus gebracht

Rettungshubschrauber Bilderbox
Die verletzte Radfahrerin wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus nach Zell am See eingeliefert. (SYMBOLBILD)

Schwer gestürzt ist Dienstagvormittag eine 57-jährige Radfahrerin in Bruck an der Glocknerstraße. Die Frau krachte gegen eine Bordsteinkante und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Bruck an der Großglocknerstraße

Zwei Passanten leisteten der 57-Jährigen nach dem Sturz Erste Hilfe. Aufgrund der schweren Verletzungen musste die Dame nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und des Notarztes per Rettungshubschrauber in das Tauernklinikum Zell am See (Pinzgau) geflogen werden. Die Pinzgauerin trug einen Radhelm.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.09.2022 um 12:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/bruck-radfahrerin-57-bei-sturz-schwer-verletzt-126060802

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema