Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Brüderpaar aus dem Pinzgau bei Mopedunfall schwer verletzt

Beim Zusammenstoß ihres Mopeds mit einem Pkw wurden am Sonntagabend zwei Jugendliche aus Unken (Pinzgau) schwer verletzt. Der 15-jährige Mopedlenker war gegen 19.45 Uhr mit seinem elfjährigen Bruder am Sozius auf einer Gemeindestraße in Unken unterwegs.

In einer unübersichtlichen Kreuzung stießen sie mit einem Pkw zusammen, der von einem 61-jährigen Pensionisten gelenkt wurde. Obwohl das Auto langsam fuhr, konnte der Mann die Kollision nicht mehr verhindern. Die Brüder, die einen Sturzhelm getragen hatten, kamen zu Sturz und verletzten sich schwer. Sie wurden mit dem Rettungshubschrauber in Salzburger Spitäler gebracht. Der Autolenker blieb unverletzt, am Pkw entstand großer Sachschaden, teilte die Polizei mit. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 10:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/bruederpaar-aus-dem-pinzgau-bei-mopedunfall-schwer-verletzt-59347462

Kommentare

Mehr zum Thema