Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Dachstuhlbrand in Uttendorf: Ursache steht fest

Beim Brand eines Bauernhofes in Uttendorf im Salzburger Pinzgau ist am Sonntag der Großteil des Dachstuhles durch die Flammen zerstört worden.

Auch die darunter befindlichen Wohnräume wurden durch Löschwasser und Rückstände aus dem Schwelgas stark beschädigt. Menschen waren zum Glück nicht gefährdet, so die Sicherheitsdirektion im Pressebericht. Rund 90 Helfer der umliegenden Feuerwehren hatten den Brand rasch gelöscht. Das Feuer war am Nachmittag im Dachbereich des Wohngebäudes des Bauernhofes ausgebrochen, die Ursache stand vorerst noch nicht fest. Brandermittler werden heute versuchen, den Grund des Feuers in Uttendorf auszuforschen. Durch den Bezirksbrandermittler wurde am Montag die Brandursache festgestellt. Der Brandherd befand sich im Bereich des Kamines. Es stellte sich heraus, dass der Brand durch einen Funkenflug aus der Kaminöffnung verursacht wurde. Der entstandene Schaden wird auf ca. 120.000 Euro geschätzt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 09:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/dachstuhlbrand-in-uttendorf-ursache-steht-fest-59325502

Kommentare

Mehr zum Thema