Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Der Sonnberg

Würmer im Salat zum Hotel-Pre-Opening

Zum Pre-Opening ins Hotel Der Sonnberg luden die neuen Pächter Axel Hofmann-Buhk und Stefan Buhk am Samstagabend nach Zell am See (Pinzgau).

Zell am See

Mit dem Hotel samt Restaurant in Zell am See haben sich die beiden einen langersehnten Traum erfüllt, der auch Hotelbesitzer Hans Georg Hagleitner glücklich macht: "Ich wollte wieder einen Koch für Zell am See, der außergewöhnliches bietet."

Schon die Voreröffnung zeigte, wohin die kulinarische Reise geht: Stefan Buhk ließ seiner Kreativität freien Lauf und würzte die Kürbissuppe mit Lungauer Enzian, die Lachsforelle wurde in Balsamico gelegt und auf Tonkabohnensauce serviert, es gab Käferbohnenmousse und Loferer Kalbsbäckchen mit Wildrosen Parfum. Das größte Echo erhielt er zweifelsohne auf seinen Vogerlsalat, in dem der Wurm drin war. Nicht nur einer. Löffelweise waren die gerösteten Buffalowürmer im Salat zu finden. Eiweißreiche Zukunftsnahrung, die von den Testessern, darunter Tourismusdirektorin Renate Ecker oder Gerald Reisecker vom Agrarmarketing der Salzburger Landwirtschaft erst mit Argusaugen, dann mit Begeisterung verkostet wurde.

Preopening in Zell am See WILDBILD
Küchenchef Buhk.

Der Sonnberg: Prämierter Küchenchef Buhk

Als Küchenchef wurde Buhk bereits vom Gault Millau prämiert und zählt auch zur Riege der Euro-Toques Österreich Köche. "Auf unserer Speisekarte, wird man abhängig von der Jahreszeit verschiedene Salate mit Heuschrecken, Mehl- oder Buffalowürmern finden, karamellisierte Heuschrecken, Heimchen in Schokolade, wobei wir Insekten derzeit nur auf der Tageskarte führen und je nach Jahreszeit und Angebot verarbeiten", so Buhk, der schon in Abtenau (Tennengau) mit seinen Insektenburgern für Schlagzeilen sorgte.

Das Hotel mit elf Suiten, die alle mit Zimmersauna ausgestattet sind, ist ab 25. Dezember offiziell geöffnet.

Aufgerufen am 19.01.2019 um 04:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/der-sonnberg-wuermer-im-salat-zum-hotel-pre-opening-62255221

Kommentare

Mehr zum Thema