Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Deutscher Urlauber stürzt in Mühlbach aus Fenster im zweiten Stock

Der 34-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus Mittersill eingeliefert (Symbolbild). Bilderbox
Der 34-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus Mittersill eingeliefert (Symbolbild).

Ein 34-jähriger deutscher Urlauber ist in der Nacht auf Sonntag in Mühlbach im Pinzgau (Bezirk Zell am See) aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt. Seine Freunde, die bei einem Lagerfeuer saßen, beobachteten, wie er sechs Meter zu Boden fiel, berichtete die Polizei Salzburg.

Die Männer leisteten sofort Erste Hilfe. Der 34-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus Mittersill eingeliefert.

Mann fällt aus Fenster: Ursache unklar

Der Deutsche war mit einer 13-köpfigen Männerrunde in einem Ferienhaus in Mühlbach untergebracht, schilderte Polizei-Sprecher Hannes Hollweger der APA. Gegen 21.30 Uhr verließ er die Runde am Lagerfeuer, um schlafen zu gehen. Um 22.50 sahen ihn seine Freunde plötzlich aus dem Fenster stürzen. Warum der Mann aus dem Fenster fiel, sei derzeit noch unklar, sagte Hallweger. Fremdverschulden könne aber ausgeschlossen werden. Es wurde kein Alkotest bei dem Verletzten durchgeführt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 02:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/deutscher-urlauber-stuerzt-in-muehlbach-aus-fenster-im-zweiten-stock-53830831

Kommentare

Mehr zum Thema