Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Diebe stahlen in Kaprun Ski und Snowboards um 8.000 Euro

Ski, Snowboards, Helme und Handschuhe im Wert von rund 8.000 Euro haben unbekannte Täter in der Nacht auf Samstag aus zwei Skikellern von Hotels in Kaprun gestohlen. Das teilte die Polizei am Samstag mit. Insgesamt ließen die Diebe sieben Snowboards und elf Paar Ski mitgehen.

In Saalbach wurde am Samstag ein 46-jähriger Deutscher als Skidieb auf frischer Tat von der Polizei ertappt. Der Mann hatte am Samstag um 8.00 Uhr angezeigt, dass am Freitag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr seine Ski vor einem Lokal in Saalbach gestohlen worden seien. Um 9.15 Uhr ging ein Beamter wegen einer Erhebung zu einer Skialm. Er sah den Deutschen mit einem Paar Ski der selben Marke, die er zuvor als gestohlen gemeldet hatte.

Deutscher verwickelt sich in Widersprüche

Bei der Befragung durch den Beamten verwickelte sich der Deutsche in Widersprüche und gab schließlich zu, die Ski gestohlen zu haben. Er habe an dem schönen Tag nicht auf das Pistenvergnügen verzichten wollen, begründete der Mann, dem seine eigenen Ski tatsächlich gestohlen worden waren, seine Tat. Der rechtmäßige Besitzer wurde ausgeforscht und erhielt seine Ski wieder zurück. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 08:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/diebe-stahlen-in-kaprun-ski-und-snowboards-um-8-000-euro-59323192

Kommentare

Mehr zum Thema