Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Ohne Licht

Drogenlenker mit "Gras" im Auto erwischt

Polizei stoppt 17-Jährigen auf Kapruner Landesstraße

SB, Cannabis, Joint, rauchen ASSOCIATED PRESS
Ein Drogenlenker wurde im Pinzgau angehalten. In seinem Wagen wurde auch Cannabiskraut gefunden. (SYMBOLBILD)

Ohne Licht, aber mit Cannabiskraut im Auto war ein Autolenker Samstagnacht auf der Kapruner Landesstraße (L215) im Pinzgau unterwegs. Er war durch THC und Kokain beeinträchtigt. Auch in der Stadt Salzburg und in Radstadt (Pongau) hat die Salzburger Polizei am Samstag Verkehrssünder gestoppt.

Polizisten aus dem Pinzgau hielten am Samstag um kurz vor Mitternacht auf der Kapruner Landesstraße einen Pkw-Lenker auf, der ohne Licht fuhr. Die Beamten stellten „deutlichen Cannabisgeruch im Pkw fest“, heißt es in einer Aussendung.

Polizei findet Cannabis in Pkw

Im Fahrzeug fanden die Polizisten knapp 15 Gramm Cannabiskraut. Der Lenker, ein 17-Jähriger aus Uttendorf (Pinzgau), wurde im Krankenhaus einer klinischen Untersuchung unterzogen. Es stellte sich heraus, dass er durch THC und Kokain beeinträchtigt war. Den Führerschein musste der 17-Jährige abgeben. Der Beifahrer, ein 15-Jähriger aus Zell am See (Pinzgau), wird wie der Lenker wegen des Besitzes von Suchtmitteln angezeigt.

Alkolenker hat über 2 Promille intus

Eine Streife, die zur Unterstützung angefordert wurde, ist auch noch auf einen Alkolenker aufmerksam geworden. Die Polizisten hielten den Mann, einen 25-Jährigen aus Rauris (Pinzgau), an. Er hatte über zwei Promille intus. Auch er ist den Führerschein los und wird angezeigt.

Autofahrer flieht in Radstadt vor Polizei

Auch in Radstadt (Pongau) wurde ein Verkehrssünder gestoppt. Der Lenker ist den Beamten in einer 30er-Zone aufgrund eines „riskanten Überholmanövers“ aufgefallen. Der 35-Jährige habe Anhaltezeichen ignoriert und ist geflohen. An seiner Wohnadresse fanden die Polizisten das gesuchte Fahrzeug und stellten den Einheimischen zur Rede. Einen Alkotest verweigerte er, außerdem habe er sich unkooperativ verhalten, heißt es in der Presseaussendung. Der 35-Jährige wird wegen mehrerer Delikte angezeigt.

Drogen-Mix bei 24-Jährigem nachgewiesen

In der Stadt Salzburg gingen der Polizei ebenfalls zwei Lenker ins Netz. Ein 24-Jähriger aus Oberalm (Tennengau) wurde wegen Symptomen angehalten, die auf einen Drogenkonsum hinweisen. Bei einem Test wurden Spuren von Cannabis, Kokain, Amphetaminen und MDMA nachgewiesen. Ein Polizeiarzt stellte die Fahruntauglichkeit fest. Der Lenker ist den Führerschein los. Er wird angezeigt.

Ein Alkolenker raste zudem am Samstag durch die Landeshauptstadt. Der 29-Jährige hatte knapp über 0,5 Promille intus. Einen Drogentest habe der Mann aus dem Stadtteil Lehen verweigert. Er muss ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.05.2022 um 04:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/drogenlenker-faehrt-mit-cannabis-im-auto-auf-l215-111689860

Kommentare

Mehr zum Thema