Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Einbrecher stehlen Tresore aus zwei Hotels in Zauchensee

Insgesamt zwei Tresore mit Bargeld ließen die Täter bei den Hotel-Einbrüchen in Zauchensee mitgehen. Bilderbox
Insgesamt zwei Tresore mit Bargeld ließen die Täter bei den Hotel-Einbrüchen in Zauchensee mitgehen.

In Zauchensee (Pongau) sind in der Nacht auf Samstag Einbrecher in insgesamt drei Hotels eingestiegen. Aus zwei Betrieben stahlen sie jeweils einen Tresor mit Bargeld.

Wie hoch die Beute insgesamt ausgefallen ist, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen. Weiters wurden bei den Rezeptionen mehrere versperrte Laden aufgebrochen.

Einbrecher auch im Pinzgau aktiv

Auch im Pinzgau haben Einbrecher ihr Glück versucht: Bereits am Montag (6. August) wollte ein 23-jähriger Rumäne gemeinsam mit einem bislang noch unbekannten Komplizen in den Keller eines Hauses einbrechen. Ein deutscher Urlaubsgast, der den Einbruchsversuch beobachtet hatte, trieb die Täter in die Flucht. Eine Polizeistreife konnte den Rumänen wenig später im Nahbereich des Tatortes festnehmen. Der Rumäne wurde angezeigt. Von seinem Komplizen fehlt bis dato jede Spur, teilte die Polizei am Samstag in einer Aussendung mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/einbrecher-stehlen-tresore-aus-zwei-hotels-in-zauchensee-41618080

Kommentare

Mehr zum Thema