Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Hofladen ausgeräumt

Einbrecher in Piesendorf nach fünf Monaten geschnappt

DNA-Spuren überführen jungen Pinzgauer

symb_täter symb_festnahme symb_handschellen PIXABAY
Nach dem Einbruch am 1. April in Piesendorf, konnte nun der mutmaßliche Täter ausgeforscht und festgenommen werden.

Einen geschickten Dieb konnte die Polizei nun mehr als fünf Monate nach der Tat überführen. Der Täter hatte in Piesendorf die Kassa einer Selbstbedienungshütte ausgeräumt.

Piesendorf

Zu dem Einbruch in den Laden eines Bauernhofes in Piesendorf (Pinzgau) war es bereits am 1. April dieses Jahres gekommen. Der Dieb hatte, um an die knapp 200 Euro zu kommen, die Überwachungskamera des Ladens deaktiviert und den Holzschrank, in dem die Kassa aufbewahrt wurde, mit Werkzeug aufgebrochen.

Junger Pinzgauer ausgeforscht

Durch akribische Spurensicherung konnte die Polizei nun den Täter überführen, wie diese am Sonntag berichtet. Die DNA-Spuren ergaben einen Treffer in einer nationalen Datenbank und führten so zu einem 18-jährigen Pinzgauer. Er bestreitet die Tat, wird aber angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 08:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/einbruch-in-piesendorf-verdaechtiger-nach-fuenf-monaten-geschnappt-126911593

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema