Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Hirscher wieder auf Ski

Eisrennen in Zell am See als Besuchermagnet

Spektakuläre Shows beim "GP Ice Race"

Die zweite Auflage des GP Ice Race in Zell am See (Pinzgau) lockte am Wochenende rund 16.000 Besucher zum Zeller Flugplatz.

Zell am See

Mehr als 150 Teilnehmer, darunter Amateur- und Profirennfahrer, zeigten mit spektakulären historischen und aktuellen Show-Fahrzeugen vor den begeisterten Besuchern ihr Können am Eis.

Spektakuläres Eisrennen in Zell am See

In insgesamt acht verschiedenen Wettbewerbsklassen maßen sich die Fahrer auf der Eispiste. Ein absolutes Highlight des GP Ice Race war der Besuch der beiden ehemaligen Skistars Marcel Hirscher und Aksel Lund Svindal.

Der zweimalige Olympiasieger und siebenfache Weltmeister Hirscher pilotierte einen Audi S1 EKS WRX quattro und drehte mit dem 580 PS starken Rallycross-Bolliden spektakuläre Runden auf der Eispiste. Obendrein zeigte er seine Fähigkeiten auf Skiern auch beim traditionellen Skijöring.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.04.2020 um 09:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/eisrennen-in-zell-am-see-als-besuchermagnet-82935880

Kommentare

Mehr zum Thema