Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Mehrere Wehren im Einsatz

Traktor-Brand in Maria Alm fordert Floriani

Übergreifen der Flammen auf Wohnhaus verhindert

In Brand stand am Donnerstagmittag ein in einer Garage abgestellter Traktor in Maria Alm (Pinzgau). Mit vereinten Kräften konnten die Feuerwehren das brennende Fahrzeug löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern.

Maria Alm am Steinernen Meer, Saalfelden am Steinernen Meer

Die Freiwillige Feuerwehr Saalfelden wurde am Donnerstag um 12.17 Uhr zu dem Einsatz im Maria Almer Ortsteil Hintermoos alarmiert. Das teilten die Floriani via Facebook mit.

Brennender Traktor in Maria Alm

Brandursache war vermutlich ein "Kurzschluss im Bereich des Starters", wie die Salzburger Polizei am Abend mitteilte. Die 22 Saalfeldener Floriani unterstützten ihre Feuerwehrkollegen aus Maria Alm mit schwerem Atemschutz bei den Löscharbeiten. Durch das rasche Eingreifen der ehrenamtlichen Einsatzkräfte konnten die Flammen in Schach gehalten werden. Rasch konnte das Feuer gelöscht und der Einsatz beendet werden. Es entstand laut Polizei Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Gepostet von Feuerwehr Saalfelden am Donnerstag, 31. März 2022

Angaben über Verletzte lagen keine vor.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 08:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/feuerwehr-bei-traktor-brand-in-maria-alm-gefordert-119263132

Kommentare

Mehr zum Thema