Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Frau stürzt aus vier Metern auf Betonboden

Ein Notarzt war an der Unfallstelle. (Symbolbild) Bilderbox
Ein Notarzt war an der Unfallstelle. (Symbolbild)

Schwere Verletzungen hat sich am Mittwoch eine landwirtschaftliche Helferin auf einem Bauernhof in Hinterglemm (Pinzgau) zugezogen. Die 28-Jährige stürzte aus vier Metern Höhe auf einen Betonboden.

Die Helferin stürzte laut Polizei vom Heuboden durch eine offene Futterluke in den darunter liegenden Stall. Sie schlug auf dem Betonboden auf. Dabei erlitt sie schwere innere Verletzungen. Der 28-Jährigen gelang es, ihren Lebensgefährten per Handy zu informieren. Dieser alarmierte die Rettungskräfte. Die Schwerverletzte musste nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber "Alpinheli 6" in Salzburg Krankenhaus Zell am See geflogen werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 02:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/frau-stuerzt-aus-vier-metern-auf-betonboden-60510535

Kommentare

Mehr zum Thema