Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Führerscheinloser in Neukirchen auf Spritztour mit gestohlenem Moped

Die Polizei forschte den 17-Jährigen aus. APA/Gindl/Archiv
Die Polizei forschte den 17-Jährigen aus.

Ein 17-Jähriger soll sich am Sonntagnachmittag in Neukirchen am Großvenediger (Pinzgau) ein Moped "geliehen" haben. Als ihn die Polizei anhalten wollte, ergriff er die Flucht.

Eine Spritztour endete für einen 17-Jährigen in Neukirchen mit einer Anzeige.

Neukirchen: Ohne Führerschein, gestohlenes Moped und der Polizei davongefahren

Beamte wollten am Sonntag gegen 16 Uhr einen vorerst Unbekannten mit seinem Mofa anhalten. Der Mopedlenker fuhr den Polizisten davon. Die Beamten lasen das Kennzeichen ab und statteten dem Zulassungsbesitzer einen Besuch ab. Der wusste laut Polizei nicht, dass sein Mofa in Betrieb genommen wurde, äußerte aber einen Verdacht, wer damit unterwegs gewesen sein könnte.

Die Polizei forschte schließlich einen 17-Jährigen aus, der keinen Führerschein besitzt. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Zell am See angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 01:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/fuehrerscheinloser-in-neukirchen-auf-spritztour-mit-gestohlenem-moped-57241939

Kommentare

Mehr zum Thema