Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Fusch: Biker fährt beim Überholen direkt in Pkw

Der Verletzte wurde per Hubschrauber geborgen. Bilderbox/Themenbild
Der Verletzte wurde per Hubschrauber geborgen.

Ein 52-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Dienstagnachmittag auf der L271 zwischen Bruck und Fusch an der Glocknerstraße (Pinzgau) verletzt. Er fuhr gegen einen nach links abbiegenden Pkw.

Bei einem Überholmanöver krachte am Dienstagnachmittag im Gemeindegebiet von Fusch an der Glocknerstraße ein 52-jähriger Deutscher mit seinem Motorrad gegen den Pkw einer 21-Jährigen. Die Deutsche blinkte nach links, um in eine Hauseinfahrt zu biegen. Im gleichen Moment setzte ihr Landsmann zum Überholen an. Der 52-Jährige krachte mit seinem Motorrad direkt in den abbiegenden Pkw und stürzte auf die Straße, berichtete die Polizei.

Motorrad kracht in Fusch gegen Pkw

Der deutsche Biker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach geflogen.

Lenkerin und Beifahrerin des Pkw blieben unverletzt. Das Motorrad des 52-Jährigen streifte nach dem Sturz einen Stromkasten und blieb schwer beschädigt auf der Straßenböschung liegen. Auch der Pkw wurde erheblich beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Fusch war mit einem Fahrzeug und sechs Einsatzkräften für Aufräumarbeiten vor Ort.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 04:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/fusch-biker-faehrt-beim-ueberholen-direkt-in-pkw-53631487

Kommentare

Mehr zum Thema