Jetzt Live
Startseite Pinzgau
30 Meter in Waldstück

Männer stürzen mit Quad in Fusch ab

Lenker schwer verletzt

symb_quad PIXABAY
Bei einem Quad-Absturz in Fusch sind zwei Männer verletzt worden. (SYMBOLBILD)

Abgestürzt sind zwei Männer am Samstagvormittag mit einem Quad in Fusch an der Glocknerstraße (Pinzgau). Der Lenker wurde schwer, der Beifahrer leicht verletzt.

Fusch an der Großglocknerstraße

Ein 50-Jähriger aus Bruck (Pinzgau) ist am Samstag mit seinem Quad beim Weichselbach Güterweg in Fusch an der Glocknerstraße bergwärts gefahren. Am Sozius befand sich ein 48-Jähriger Brucker. Die beiden Männer hatten die Ladefläche mit Futter für Wildtiere beladen.

Quad-Absturz in Fusch: Zwei Verletzte

Als sich der Lenker kurz nach der Ladung umsah, geriet das Fahrzeug laut Polizeibericht über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte rund 30 Meter über eine Böschung in ein Waldstück ab.

Der Lenker hat sich schwer verletzt. Er wurde vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Zell am See (Pinzgau) gebracht. Der leicht verletzte Beifahrer begab sich selbstständig ins Krankenhaus. Keiner der Männer hat laut Polizei einen Helm getragen. Das Quad wurde mittels Seilwinde geborgen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.05.2022 um 09:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/fusch-maenner-stuerzen-mit-quad-30-meter-ab-111691471

Kommentare

Mehr zum Thema