Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Fußgänger in Saalfelden angefahren und verletzt

Der Urlauber ist bei dem Unfall verletzt worden. Bilderbox
Der Urlauber ist bei dem Unfall verletzt worden.

Auf der B311 bei Saalfelden (Pinzgau) ist ein Fußgänger von einem Auto angefahren worden. Dabei ist der Mann verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer dürfte den Mann in den frühen Morgenstunden am Dienstag übersehen haben.

Ein 26-Jähriger war mit seinem Kleintransporter auf der Pinzgauer Straße von Saalfelden kommend in Richtung Zell am See (Pinzgau) unterwegs. Auf Höhe Harham trat plötzlich ein Urlauber auf die Fahrbahn. Trotz sofortigen Brems- und Ausweichmanövers erfasste der linke Außenspiegel den 33-Jährigen aus den Niederlanden.

Fußgänger von Auto erfasst und verletzt

Bei dem Unfall ist der Mann verletzt worden. "Wir haben den Fußgänger leicht verletzt ins Krankenhaus nach Zell am See gebracht", erklärt Johanna Pfeifenberger, Sprecherin des Roten Kreuz Salzburg auf Anfrage von S24. Der Alkomattest beim Lenker verlief negativ. Beim Verletzten konnte kein Test durchgeführt werden, berichtet die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 12:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/fussgaenger-in-saalfelden-angefahren-und-verletzt-57806854

Kommentare

Mehr zum Thema