Jetzt Live
Startseite Pinzgau
Pinzgau

Gasgebrechen in Saalfelden: Ursache weiter unklar

Mitarbeiter der Lebenshilfe Saalfelden gaben Montagmittag an, im Gebäude einen intensiven Gasgeruch wahrzunehmen. Der Grund dafür konnte derzeit noch nicht genau festgestellt werden.

Laut Experten vor Ort ist die Ursache noch ungeklärt. Die Feuerwehr Saalfelden rückt mit 24 Mann an, die gemeinsam mit Technikern der Salzburg AG dem Gasgeruch auf den Grund gehen. Zwei Löcher wurden aufgemacht und ein Rohr zur Messung hineingelegt. „Dienstagmittag  führen Spezialisten eine Analyse durch, um festzustellen, ob es sich um Faulgas vom Boden oder um Gas aus der Leitung handelt“, so Sigi Kämmerer von der Salzburg AG. Genaueres wird am Nachmittag erwartet.   SALZBURG24 wird weiter darüber berichten.

Aufgerufen am 16.12.2018 um 02:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/pinzgau/gasgebrechen-in-saalfelden-ursache-weiter-unklar-59279629

Kommentare

Mehr zum Thema